Abiturreden

Autor:
Sprecher:
Genre:
Sachthemen
Produktionsart:
Lesung
Produzent:
Audiobuch Verlag
ISBN:
978-3-933199-52-2


Abiturreden

Zwei Autoren - zwei Reden

Tonträger: 1 Audio-CD
Laufzeit: 50 Min
Preis: 16.90 €

Ariel oder der Sturm auf die weiße Wäsche. Vor und vor allem für die Abiturienten des Jahres 2000 sprach Birgit Vanderbeke: „Goethe ist out. Shakespeare ist in.” Was hat letzterer mit Big Brother zu tun? Ist doch klar: Viel Lärm um nichts. Schwieriger wird schon die Frage, wie George Orwell – immerhin der ‚Erfinder’ des Satzes Big brother is watching you – da hinein paßt. Fühlen Sie sich alamiert. Wilhelm Genazino fordert keine waghalsigen Einzelaktionen, sondern gemeinschaftliches Handeln gegen Rechtsradikale. Von Bodyguards bewachte Promis, die dem einfachen S-Bahn-Benutzer Zivilcourage empfehlen, sind ihm ein Greuel. „Die Öffentlichkeit über die Gewalt muß mindestens so unerträglich werden wie die Gewalt selber“, so lautet das Fazit der Rede, die er auf Einladung des Saarländischen Rundfunks, des saarländischen Kultusministeriums und der Stiftung Demokratie am 28. Juni 1999 vor Abiturienten hielt. Er vertritt streitbare Thesen über die Ursachen von Gewalt in der Gesellschaft und die angemessene Reaktion darauf.