Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

Autor:
Sprecher:
Genre:
Literatur
Produktionsart:
Gekürzte Lesung
Produzent:
Audiobuch Verlag, Mitteldeutscher Rundfunk
Auszeichnungen:
ISBN:
978-3-95862-022-3


Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk

Der brillante Roman von Jaroslav Hašek in einer erstklassigen Aufnahme

Tonträger: 8 Audio-CD
Laufzeit: 588 Min
Preis: 29.95 €

"Nach dem Krieg um halb sechs …"… im "Kelch" war Josef Schwejk mit seinem Freund Woditschka auf ein Bier verabredet. Ob sich die beiden tatsächlich trafen, ist nicht überliefert. Jaroslav Hašek, der Schöpfer des Schwejk, starb, bevor er sein Werk vollenden konnte. Dies stand dem späteren Welterfolg des Romans jedoch nicht im Wege. Im  Gegenteil! Schwejk lebt 1914 als behördlich anerkannter Idiot in Prag. Dennoch soll er Kriegsdienst für Österreich-Ungarn leisten und gerät ins riesige Getriebe der kaiserlich-königlichen Armee. Er wird Bursche beim Feldkurat Katz, der ihn beim Kartenspiel an Oberleutnant Lukasch verspielt. Mit dem kommt er an die Front, findet aber immer wieder Schlupflöcher, um den Kämpfen zu entgehen. Er verpasst den Zug, vertrinkt sein Fahrgeld und stolpert von einem Missgeschick ins Nächste. Aber ist er wirklich so naiv oder doch ein Durchtriebener, der nur den Dummen spielt? Wolfram Bergers Lesung ist brillant. Der Österreicher gibt den Schwejk in dieser Produktion des Mitteldeutschen Rundfunks mit böhmischem Zungenschlag und fängt die Stimmung des Romans vortrefflich ein.