Matzbach fährt nach Schweden

Autor: Gisbert Haefs
Sprecher: Thomas Lang, Axel Ludwig, Silke Haupt, Norman Matt, Felix Hergenhahn, Martin Arnhold, Petra Glunz-Grosch, Martin Schäfer, Bert Cöll
Genre: Krimi
Produktionsart: Hörspiel
Produzent: Audiobuch Verlag
Regie: Holger Buhr, Stephan Düpre
ISBN: 978-3-89964-027-4

Matzbach fährt nach Schweden

Endlich Matzbach auch als Hörbuch

Tonträger: Laufzeit: Preis:
2 Audio-CD 81 Min 22.90 €

Die unterkühlt-heißblütige Ines Finkel gibt ihr Bestes, um Matzbach zu einer Fahrt nach Schweden zu bewegen, wo ihr Mann spurlos verschwunden ist: „Ein Gletscher namens Ines erscheint bei mir, schmilzt ein bisschen, gibt das Sickerwasser als Tränen aus und kocht es zu Libidobrei auf.“ Das wirkt offenbar und so machen sich die beiden auf nach Skandinavien. An einem geheimnisvollen See hatte der Journalist Alfred Finkel, genannt „Fredo der Schmierfinkel“, sich vorübergehend niedergelassen, um einer heißen Story auf die Spur zu kommen. Es geht um den deutschen Maler Frithjof Günter, der unter Pseudonym auch Fantasy-Comics zeichnet. Und auch ein mongolischer Diplomat scheint nicht ohne Hintergedanken den hier am See lebenden Abgeordneten Isaakson besucht zu haben. Matzbach nimmt das Haus des Parlamentariers unter die Lupe: 'An der Wand neben dem Kamin hing ein Elchkopf mit Karies und Habsburger-Lippe'. Thomas Lang, Axel Ludwig und Silke Haupt sprechen die Hauptrollen in dieser mit Geräuschen und Musik lebendig gestalteten szenischen Lesung.