Peter-Jürgen Boock

Peter-Jürgen Boock war Mitglied Terror-Gruppe RAF. Er hatte Anteil an der Entführung und Ermordung von Hanns Martin Schleyer und der Ermordung von Jürgen Ponto. 1981 wurde er verhaftet. Er hatte sich schon zuvor von der RAF losgesagt. Nach mehreren Verurteilungen saß er bis 1998 in Haft. Seit seiner Freilassung ist er als Autor tätig.