Benutzerspezifische Werkzeuge
Wolf, Roland

© Die Media-Paten

Roland Wolf

Im Jahr 2004 schloss Roland Wolf sein Schauspielstudium mit Diplom an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz ab. Der gebürtige Trierer wurde 2013 im Berliner Stadtmagazin "Zitty" in der Reihe "Berlins aufregendste junge Schauspieler" vorgestellt: "Jede Figur, die er spielt, verwandelt er in etwas Besonderes und gibt ihr etwas anrührend Würdevolles." Roland Wolf ist wandelbar - er verschwindet in seinen Figu¬ren und lebt zugleich in ihnen. Bei jeder Rolle fragt sich Wolf: "Was ist die Sehnsucht der Figur im Gegensatz zu ihrem Verhalten?" Lachen kann man mit Roland viel, denn auch das komödiantische Talent steckt ihm seit jeher im Blut. So spielte er über 100 Vorstellungen der Komödie "Frau Müller muss weg", die von Sönke Wortmann am Grips Theater inszeniert wurde. Seit 2013 steht Roland auch vor der Kamera. Er drehte er unter anderem mit Tom Tykwer und Sönke Wortmann. Vor dem Mikro ist er seit 2007 als Sprecher tätig. Für Produktionen in den Bereichen Hörbuch, Doku, Voice-Over, Werbung, Hörspiel und Synchron hat Roland Wolf sein Talent schon unter Beweis gestellt. Folgende Hörbücher hat Roland Wolf bislang aufgenommen: Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra von Robin Sloan, Oasis - The Last Humans von Dima Zales, Couchsurfing im Iran von Stephan Orth sowie Joakim Zanders Der Freund (AUDIOBUCH).

Sprecher in: